Zusammensetzung der Nickel-Legierungs-690, chemische Zusammensetzung Inconel 690 korrosionsbeständig

Produktdetails:
Herkunftsort: China
Markenname: VANFORGE
Zertifizierung: ISO9001, ISO10012, ISO14001, OHSAS18001, ABS, BV, DNV, Lloyd, NK
Zahlung und Versand AGB:
Min Bestellmenge: 500 kg
Preis: Negotiable
Verpackung Informationen: Seetaugliches Paket für den Export
Lieferzeit: 60 Tage
Zahlungsbedingungen: L / C, T / T
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 50 metrische Tonnen pro Monat

Detailinformationen

Material: Inconel 690 Prozess: Öffnen Sie sich sterben geschmiedet
Behandlung: Getempert Oberfläche: abgezogen
Shape: Runde Länge: Schneiden Sie zur Länge auf Anfrage
Markieren:

Legierung 825 Rundeisen

,

Inconel 600 Rundeisen

Produkt-Beschreibung

Geschmiedete korrosionsbeständige Nickellegierung Inconel 690 Rundeisen für Service der hohen Temperatur

 

INCONEL®-Legierung 690 (UNS N06690/W. Nr. 2,4642) ist eine Hochchromnickellegierung, die ausgezeichneten Widerstand zu zu vielen ätzenden wässrigen Medien und Atmosphären der hohen Temperatur hat. Zusätzlich zu seiner Korrosionsbeständigkeit hat Legierung 690 hochfeste, gute metallurgische Stabilität und vorteilhafte Herstellungseigenschaften.

 

Die chemische Zusammensetzung von INCONEL-Legierung 690 wird als unten aufgelistet. Der erhebliche Chrominhalt gibt der Legierung hervorragenden Widerstand zu Oxydierungschemikalien und zu den Hochtemperaturoxydierungsgasen. Die hohe Stufe des Nickels teilt Widerstand zur Spannungskorrosion zu, die in Chlorverbindung-enthaltener Umwelt knackt sowie zu den Natriumhydroxidlösungen.

 

Die Eigenschaften von INCONEL-Legierung 690 sind für verschiedene Stickstoff oder Stickstoff/Fluorwasserstoffsäurelösungen des Anwendungsmiteinbeziehens nützlich. Beispiele sind die Endstückgasnachbrenner, die in der Salpetersäureproduktion und in den Feinsicherungen benutzt werden und Behälter für die Stickstoff/flusssauren Lösungen, die beim In Essig einlegen von Edelstählen und von Wiederaufbereitung von Kernbrennstoffen benutzt werden.

 

Der Widerstand der Legierung zu schwefelhaltigen Gasen macht es ein attraktives Material für solche Anwendungen wie Kohlevergasungseinheiten, Brenner und Rohre für die Verarbeitung der Schwefelsäure, Öfen für die petrochemische Verarbeitung, Wärmeaustauscher, Verbrennungsöfen und Glasverglasungsausrüstung für Atommüllentsorgung.

 

In den verschiedenen Arten des Heißwassers, zeigt Legierung 690 niedrige Korrosionsrate und ausgezeichneten Widerstand zum Druckkorrosionsknacken an. So ist Legierung 690 für Dampferzeugerrohre, Leitbleche, Rohrblätter und Hardware in der Kernstromerzeugung weit verbreitet.

 

Chemische Zusammensetzung, %

Vernickeln Sie………………………………. 58,0 Min.

Chrom. …………………………… 27.0-31.0

Bügeln Sie…………………………………. 7.0-11.0

Kohlenstoff. ……………………………. 0,05 Maximum.

Silikon……………………………… 0,50 Maximum.

Mangan…………………………. 0,50 Maximum.

Schwefel……………………………… 0,015 Maximum.

Kupfer. ……………………………. 0,50 Maximum.

 

Mechanische Eigenschaften

INCONEL-Legierung 690 hat hochfestes über einem breiten Spektrum von Temperaturen. Mechanische Eigenschaften der Legierung schwanken mit Produktform und -temperament. Legierung 690 wird normalerweise im getemperten Temperament benutzt, und die unten beschriebenen Stärkeeigenschaften sind Vertreter des getemperten Materials. Die übliche Ausglühentemperatur ist ungefähr 1900°F (1040°C).

 

Dehnbare Eigenschaften

Am Raum und an erhöhten Temperaturen, AN INCONEL-Legierung 690 hoher Ertrag der Anzeigen und Endfestigkeiten zusammen mit guter Duktilität.

 

Ausdehnungs-und Abbruch-Eigenschaften

INCONEL-Legierung 690 bietet attraktive Eigenschaften für die Anwendungen an, die ausgedehnten Service bei erhöhten Temperaturen mit einbeziehen. Die Legierung hat gute Zeitstandfestigkeit zusammen mit metallurgischer Stabilität und Widerstand zur Hochtemperaturkorrosion.

 

Korrosionsbeständigkeit

INCONEL-Legierung 690 hat ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit in einem breiten Spektrum der wässriger und der hohen Temperatur Umwelt. Wegen seines hohen Chrominhalts ist die Legierung gegen Oxydierungsbedingungen besonders beständig. Legierung 690 leistet auch ausgezeichneten Widerstand zum Angriff durch Schwefel bei hohen Temperaturen.

 

Korrosion durch Säuren

Legierung 690 hat guten Widerstand zu vielen oxidierenden sauren Lösungen. Es ist für die Stickstoff und Stickstoff/Fluorwasserstoffsäuren Behandlung besonders nützlich. In der Salpetersäure haben Laborversuche die Legierung gezeigt, um mit Rate kleiner zu korrodieren als 1 mpy (0,03 mm/a) in den Konzentrationen durch 70% bei Zimmertemperatur und an 176°F (80°C). In den Mischungen von Stickstoff und von Fluorwasserstoffsäuren wie denen, die, beim In Essig einlegen von Edelstählen und von Wiederaufbereitung von Kernbrennelementen verwendet werden, hat INCONEL-Legierung 690 ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit angezeigt.

 

INCONEL-Legierung 690 ist gegen Phosphorsäure bei den Raum- und Gemäßigtetemperaturen in hohem Grade beständig. Laborversuche haben die Legierung gezeigt, um Korrosionsrate von zu haben weniger als 1 mpy (0,03 mm/y) in den Konzentrationen der Phosphorsäure durch 85% bei den Temperaturen zu 176°F (80°C). An den Siedetemperaturen ist Legierung 690 gegen schwachsaurere Konzentrationen beständig. Tests herausgestellt, wenn saure Raten der allgemeinen Korrosion der Ausstellung von 30 mpy gekocht werden (0,8 mm/a) in 20% Säure und größer als 100 mpy (2,5 mm/a) bei höheren Konzentrationen.

 

Druck-Korrosionsknacken

INCONEL-Legierung 690 hat guten Widerstand zur Druckkorrosion, die in vieler Umwelt einschließlich die Chlorverbindung knackt, die Lösungen, Heißwasser, polythionic Säure und Gemäßigtekonzentrationen des Natriumhydroxids enthält.

 

Wenn sie 45% Magnesiumchlorid kochten, knackten betonte Umkehrbogenexemplare von Legierung 690 nicht in 30 Tage Belichtung.

 

Legierung 690 ist weitgehend auf Widerstand zur Druckkorrosion geprüft worden, die im Heißwasser wie angetroffen in den Kerndampferzeugern knackt. Die Ergebnisse zeigen die Legierung, um gegen das Knacken in der Chlorverbindung in hohem Grade beständig zu sein, die Wasser enthält und Sauerstoff-enthalten Wasser unter Spaltzuständen und entlüftetes (Sauerstoff von 0,02 PPMs oder weniger) Wasser.

 

In der polythionic Säure zeigten betonte Umkehrbögen von Legierung 690 kein Knacken nach Aussetzung für 720 h zu einer Lösung, die sensibilisierte Art 304 Edelstahl innerhalb 1 H. knackte. Die Exemplare von Legierung 690 wurden in getemperten Zustand geprüft und nachdem man 600°F herausgestellt worden war (315°C) für H. bis 1000.

 

Die Ergebnisse des Druck-Korrosion-Knackens von Tests im Natriumhydroxid werden in Tabelle 8. gegeben. Die Tests wurden an den Umkehrbogenexemplaren in nondeaerated Natriumhydroxid durchgeführt. Prüfung an 500°F (260°C) und 610°F (320°C) wurde in den Autoklaven getan, die Luft im Luftraum haben. Die Ergebnisse zeigen an, dass Legierung 690 widersteht, in kochendem Natriumhydroxid bei Konzentrationen bis zu ungefähr 50% zu knacken. Schwere allgemeine Korrosion trat an 500°F auf (260°C) und 610°F (320°C) in den Konzentrationen von 30% und größer.

 

In entlüftetem 1% Natriumhydroxid an 600°F (316°C), Umkehrbogenexemplare knackte nicht in 9400 H.

 

Zusätzliche Tests im Natriumhydroxid wurden an den Biegungstrahlnexemplaren durchgeführt, die bei 50%, 90% und 100% der Streckgrenze betont wurden (0,2% Ausgleich). Kein Knacken trat in 100 h von Aussetzung zum Kochen des 80% Natriumhydroxids auf.

 

Oxidation und sulfidation

INCONEL-Legierung 690 hat guten Widerstand zur Oxidation und sulfidation in der gasförmigen Hochtemperaturumwelt.

 

Herstellung

INCONEL-Legierung 690 wird bereitwillig durch herkömmliche Techniken für Hochnickellegierungen fabriziert. In den meisten Arbeitsvorgängen weist Legierung 690 die Eigenschaften auf, die denen von INCONEL-Legierung 600 ähnlich sind.

 

Heizung und In Essig einlegen

Wie andere Nickellegierungen sollte Legierung 690 sauber sein, bevor sie erhitzt ist und sollte in einer Niedrigschwefelatmosphäre erhitzt werden. Ofenatmosphären für offene Heizung sollten auch etwas verringern, um übermäßige Oxidation des Materials zu verhindern.

 

INCONEL-Legierung 690 ist eine Festlösungslegierung und ist nicht durch Wärmebehandlung verhärtbar. Die Legierung wird normalerweise in getemperten Zustand benutzt.

 

Formung

Die Temperaturspanne für die schwere heiße Formung von INCONEL-Legierung 690 ist 1900 zu 2250°F (1040 bis 1230°C). Die helle Formung kann bei den Temperaturen zu 1600°F unten erfolgt sein (870°C).

 

Mikrostruktur

INCONEL-Legierung 690 ist, Festlösungslegierung mit einem hohen Maß metallurgischer Stabilität ein Austenit. Die Legierung hat eine niedrige Löslichkeit für Kohlenstoff, und seine Mikrostruktur enthält normalerweise Karbide. Das bedeutende Karbid, das in der Legierung vorhanden ist, ist M23C6; der Überfluss an der Phase schwankt mit Kohlenstoffgehalt und thermischer Belichtung des Materials. Andere vorhandene Phasen normalerweise sind Titannitride und karbonitrieren. Keine brüchig machenden intermetallischen Phasen wie Sigmaphase sind in Legierung 690 identifiziert worden.

 

Verfügbare Produkte und Spezifikationen

INCONEL-Legierung 690 ist in einer breiten Palette von Mühlstandardschreiben einschließlich Stange, Stange, Rohr, Rohr und Schmieden verfügbar.

 

Legierung 690 wird als UNS N06690, W. Nr gekennzeichnet. 2,4642 und ISO NW6690.

 

Rod, Stange und Schmieden - SB 166, SB 564, ASME-Code-Fall N-525, ISO 9723, MIL-DTL-24801 ASTM B/ASME ASTM B 564 /ASME

 

Nahtloses Rohr und Rohr - SB 163, SB 829, SB 829, ASME-Code ASTM B/ASME ASTM B 167/ASME ASTM B 829 /ASME Rechtssache 2083, n 20, N-525, ISO 6207, MILDTL- 24803


Produktgrößenstrecke
Durchmesser: 100mm - 600mm
Länge: auf Anfrage
 
Produktionsverfahren
Zusammensetzung der Nickel-Legierungs-690, chemische Zusammensetzung Inconel 690 korrosionsbeständig 0 
Zusammensetzung der Nickel-Legierungs-690, chemische Zusammensetzung Inconel 690 korrosionsbeständig 1

Zusammensetzung der Nickel-Legierungs-690, chemische Zusammensetzung Inconel 690 korrosionsbeständig 2

 
 

 

 
 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Tragen Sie Ihre Mitteilung ein

Sie könnten in diese sein